Unser Ziel –
das erfolgreiche Verpacken

Um erfolgreich zu verpacken, darf es nicht zu wenig Verpackung und schon gar nicht das falsche Verpackungsmaterial sein. Beides wird den Produkten in Eurer Sendung schaden. Zu viel Verpackung oder das falsche Verfahren kann ebenfalls zu Beschädigungen führen. Immer dann, wenn nicht erfolgreich verpackt wird, frustriert es Eure Kunden und kostet zu viel: Euren Platz, Euer Geld und – im schlimmsten Fall – Euren guten Ruf. Denn Eure Kunden möchten Eure Produkte in einwandfreiem Zustand erhalten und erwarten beim Empfang Eurer Bestellung zurecht ein positiv emotionales Erlebnis.

So machen wir das:

Das ideal austarierte Verhältnis zwischen Kosten und Nutzen im Packaging – das nennen wir bei PACKCCESS die erfolgreiche Verpackung, die wir gemeinsam mit Euch immer wieder aufs Neue erreichen und umsetzen. Die Entwicklung der erfolgreichen Verpackung direkt aus unserem Standort in der Metropolregion Hamburg ist nicht nur unser Handwerkszeug, sondern auch unsere leidenschaftliche Hingabe. Unser Versprechen an Euch dabei lautet:

AUS DER REGION – FÜR DIE REGION ERFOLGREICH VERPACKEN!

Unser Ziel –
das erfolgreiche Verpacken

Um erfolgreich zu verpacken, darf es nicht zu wenig Verpackung und schon gar nicht das falsche Verpackungsmaterial sein. Beides wird den Produkten in Eurer Sendung schaden. Zu viel Verpackung oder das falsche Verfahren kann ebenfalls zu Beschädigungen führen. Immer dann, wenn nicht erfolgreich verpackt wird, frustriert es Eure Kunden und kostet zu viel: Euren Platz, Euer Geld und – im schlimmsten Fall – Euren guten Ruf. Denn Eure Kunden möchten Eure Produkte in einwandfreiem Zustand erhalten und erwarten beim Empfang Eurer Bestellung zurecht ein positiv emotionales Erlebnis.

So machen wir das:

Das ideal austarierte Verhältnis zwischen Kosten und Nutzen im Packaging – das nennen wir bei PACKCCESS die erfolgreiche Verpackung, die wir gemeinsam mit Euch immer wieder aufs Neue erreichen und umsetzen. Die Entwicklung der erfolgreichen Verpackung direkt aus unserem Standort in der Metropolregion Hamburg ist nicht nur unser Handwerkszeug, sondern auch unsere leidenschaftliche Hingabe. Unser Versprechen an Euch dabei lautet:

AUS DER REGION – FÜR DIE REGION ERFOLGREICH VERPACKEN!

PACKCCESS 

kommt von success!

Füll- und Polsterstoffe für den flexiblen Produktschutz: Wir beschaffen Euch nicht nur die besten Materialien, sondern wir planen mit Euch den gesamten Prozess am Packplatz und auch den Weg danach. Wir finden für Euch die “perfekte Verpackung” für Eure Produkte, damit Eure Sendungen bei Euren Kunden erfolgreicher ankommen!

Easy to use packaging

PACKCCESS 

kommt von success!

Füll- und Polsterstoffe für den flexiblen Produktschutz: Wir beschaffen Euch nicht nur die besten Materialien, sondern wir planen mit Euch den gesamten Prozess am Packplatz und auch den Weg danach. Wir finden für Euch die “perfekte Verpackung” für Eure Produkte, damit Eure Sendungen bei Euren Kunden erfolgreicher ankommen!

Luftpolster Verpackung
Polstern mit

Knüllpapier

Ist die ökologische Variante, um Kartons perfekt auszupolstern. Einfach im Handling, schützt es die verpackte Ware vor Verrutschen und leichten Stößen beim Transport und im Lager. Idealerweise ist Knüllpapier zu 100% aus recyceltem Papier hergestellt und mehrmals verwendbar.

Polstern mit

Kunststoff

Ist meist nachhaltiger als allgemein angenommen, da im Vergleich zum Papier bis zu 90 Prozent (!) Material eingespart werden können. Die weichen und vollautomatisch beim Packen befüllten Luftpolster schützen vor allem zerbrechliche Inhalte im Karton. Im unoptimalen Fall eines zu großen Kartons ist Luftpolsterfolie optimal zum Auspolstern und kann mehrfach versendet werden.

Polstern mit

Alternativen

Kann aus ökologischer Sicht – bei Verwendung von Maisstärke oder Papierchips – oder bei besonders stoßempfindlichem Inhalt die beste Wahl sein. So sind Verpackungschips äußerst flexibel und passen sich an jede Form des Inhalts/Produkts an. Und bei Mehrfachnutzung sind Verpackungschips äußerst Nachhaltig.

Schnell geliefert

Bestell´ bis 10:00 Uhr und erhalte deine Verpackungen am nächsten Tag – innerhalb 24 Stunden. Nicht schnell genug? Aus unserem Lager in Jork im Alten Land kann es auch noch schneller gehen

Für Euch da

Unsere Servicetechniker sind schnell, präventiv und effektiv innerhalb weniger Stunden in Hamburg, Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein, um eure Verpackungsmaschinen mit erstklassigem Service instand zu halten.

Großlager

Verpackungen sind unser Job – dafür halten wir in unserem Regionallager 700 verschiedene Kartons, Klebebänder, Verpackungsmaschinen, Folien und Verpackungsmaterial für Euch im Herzen des Alten Landes zwischen Buxtehude und Stade bereit.

Garantiert

Wir verkaufen Qualität – daher gewähren wir auch 24 Monate Gewährleistung (ausgenommen Verschleißteile) und 12 Monate Garantie bei sachgemäßer Handhabung.

Unsere Packschule:

Die Sache mit dem Klebeband

Wir haben da mal was vorbereitet – und zeigen Euch in der Videoreihe “Packschule mit Jérôme Christofzik” wie ihr mit einfachen Tricks in der Verpackung richtig Zeit und Geld spart. So lassen sich schon beim simplen Klebeband viele Fehler machen, die euch im gesamten Verpackungsprozess teuer zu stehen kommen können. Das muss nicht sein, schaut mal rein!

14

Maschinentypen haben wir in unserem Sortiment

74

Materialsorten stehen zur Verfügung

17

Ergänzungen zu den Packsystemen haben wir vorrätig

Was unsere Kunden sagen:

“Packccess hat uns die perfekte Verpackung kreiert. Durch die Entwicklung des einhändig aufzufaltenden Kartons mit Jérôme Christofzik haben wir den Zeitaufwand in Kombination mit der Zuführung des Polstermaterials massiv gesenkt.”

“Wir haben nach einem Partner gesucht, um unsere Logistik vernünftiger auf die Beine zu stellen. Dabei hat Jérôme Christofzik unseren gesamten Verpackungsprozess als Berater analysiert und optimiert – seitdem sparen wir viel Platz und Zeit.”

“Packccess bietet uns die perfekte Verpackung “on demand”. Die Lagerhaltung der Verpackung hat in unserem Betrieb fast die Hälfte der Kapazitäten geraubt. Schon beim ersten Besichtigungstermin hat Jérôme Christofzik das erkannt und uns clevere Alternativen gezeigt, die wir nach Bedarf abrufen können.”

Ihr fragt, wir antworten

Mit der perfekten Verpackung kann man richtig Geld verdienen. Wie geht das?

Die perfekte Verpackung ist auf das Produkt, das sie befördert, optimal abgestimmt. Die perfekte Verpackung spart dem Unternehmen Geld in der Lagerhaltung, ist ökologisch, nachhaltig und optimal auf den Verpackungsprozess abgestimmt. Die perfekte Verpackung verdient also gegenüber der heutigen Lösung Geld und macht jedes Unternehmen, das damit arbeitet, noch erfolgreicher.

Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz: Wie kann man beim Thema Verpackung dort am besten heran gehen?

Nachhaltigkeit muss einfach sein! Gerade beim Thema Verpackung. Ich schade als Berater ja meinem Kunden, wenn ich schlechte Lösungen verkaufe. Ich schade seiner Performance, ich schade seinem Ansehen, seinem Image. Weil der Empfänger dann denkt: „Mein Gott, wieviel Müll liefern die mir hier mit?“ Es bringt also langfristig nichts, einen viel zu großen Karton zu verkaufen und viel Polstermaterial, das dann da rein muss. Unsere Devise dabei ist: Das Nötige tun und das Ziel nicht übererfüllen. Jede Form der Beratung, die wir hier anbieten, macht unsere Kunden besser, macht sie erfolgreicher in ihrem Business. 

Bei der perfekten Verpackung fällt bei näherem Hinsehen auf, dass Nachhaltigkeit nicht immer auch ökologisch ist. So kann ich zwar – zusammen mit den Kunden – eine extrem nachhaltige Verpackung entwickeln, genau diese Verpackung ist dann aber vielleicht nicht die ökologischte Lösung. Diesen schmalen Grat herauszufinden, ist eine ganz besondere Herausforderung und bedarf viel Erfahrung in der Verpackung.

Welches Füllmaterial ist das beste? Ist Knüllpapier besser als Kunststoff? Gerade auch was das Thema Nachhaltigkeit betrifft?

Wenn es darum geht, die Ware sicher zu verpacken, ist die reine Materialmasse bei Papier machmal 10 mal so hoch wie bei Luftkissen aus Kunstoff! Also 1 Kilo Kunstoff zu 10 Kilo Papier. Und beides muss ja erstmal hergestellt werden, transportiert werden, recycelt und im Kreislauf immer und immer wieder. Auch wenn es erstmal seltsam klingt, als Polstermaterial steht am Ende der Kunstoff in der Öko-Bilanz immer besser da als das Papier. Erst durch die Verbrennung wird so viel CO² frei, dass das Papier das ökologischere Produkt ist. Deshalb ist es wichtig ganz genau hinzusehen.

Gibt es ein Standardkonzept für das erfolgreiche Verpacken?

Die perfekte Verpackung ist niemals Standard – So unterscheiden sich die Anforderungen schon für den, der das Produkt zu versenden hat, als auch für den Empfänger, der eine positive emotionale Erfahrung damit verbindet. Ein Onlineshopper bewertet zum Beispiel ein gut gepolstertes heiles Produkt, auf das er sich gefreut hat, eher positiv. Ein verarbeitendes Unternehmen wiederum hat ganz andere Ansprüche an die Verpackung mit dem ersehnten Ersatzteil, um seine Maschine wieder in Betrieb zu nehmen. Wir stellen uns in der Beratung auf die Kunden, die Produkte und den Nutzen ein und finden die perfekte Verpackung in enger Zusammenarbeit mit den Auftraggebern.

Wie wichtig wird das Thema Verpackung eigentlich seitens der Auftraggeber gesehen? Wird es ernst genug genommen?

Auf den ersten Blick scheint es so, dass die Verpackung nicht die wichtigste Rolle in dem gesamten Logistikprozess spielt, sondern die Prozesse im Vorwege viel wichtiger sind. Aber in Wirklichkeit ist es so, dass die richtige und die perfekte Verpackung das Produkt des Kunden, in das er viel Enthusiasmus und Energie, Entwicklungsarbeit und Produktion reingesteckt hat, mit vollem Werterhalt beim Empfänger ankommt und damit zu einem wichtigen Teil zwischen Fertigung und Anwendung ist.

Volumenreduzierte Verpackung/individualisierte Verpackung – was ist das? Für wen kommt das in Frage?

Die perfekt individualisierte Verpackung ist kein Nischenprodukt. Als volumenreduzierte Verpackung kann der Inhalt optimal gesichert, die Größe portogerecht minimiert und das Branding perfekt auf den Absender abgestimmt werden. Somit ist die perfekte Verpackung ebenso wichtig für einen Onlineshop, in dem einfache Produkte vertrieben werden, wie für einen großen Automobilkonzern, der damit ganze Motoren von A nach B sendet. Je perfekter die Verpackung auf den Inhalt zugeschnitten ist umso höher ist der Nutzwert, da beim Verpacken Zeit und beim Versand Volumen – in der Summe also Geld -gespart wird.

Füllen oder Polstern, was ist das bessere Verfahren?

Eine der besonderen Kernkompetenzen der Packccess GmbH ist dabei vor allen Dingen die richtige und die beste Auswahl des Polster-Materials. Auf den ersten Blick möchte man natürlich gar kein Polster-Material verwenden, aber gerade wenn man genauer hinschaut und die Herausforderung annimmt, ist es extrem wichtig, beispielsweise bei Produkten, die zerbrechlich sind oder die besonders hochwertige Messungen vornehmen müssen, besonders zu polstern und zu schützen. Den feinen Unterschied arbeiten wir mit unseren Kunden heraus – immer auch auf der Suche nach der perfekten Verpackung.

Wiederverwendbare Verpackungen – ist das der Weg der Zukunft?

Es ist gut, auf Verpackungen zu setzten, die im Wechselverkehr laufen und somit wiederverwendbar sind. Unbedingt ist jedoch darauf zu achten, dass diese Verpackungen wirklich immer und immer wieder die hohen Beanspruchungen auf dem Versandweg aushalten und auch im Xten Umlauf noch stabil sind. Ein nahezu geschlossener Materialkreislauf für eine Kunststoff- oder Papierverpackung ist ebenso gut, denn wir dürfen den Rückweg der Pendelverpackung nie vergessen. Es ist ein echtes Feintuning erforderlich, um auch hier die perfekte Lösung zu finden, die immer einen großen Produktschutz bietet, im Xten Umlauf noch funktioniert und den geringsten Einsatz an Material bedeutet.

Wie wäre es, wenn es gar keine Verpackung mehr bräuchte?

Da wir die Verpackung nicht komplett abschaffen können, ist es wichtig, dass wir so gut verpacken wie es geht. Optimalerweise sollten wir den Anforderungen gerecht verpacken und mit minimalem Materialeinsatz eine maximale Effizienz und bestmögliche Ökologie erreichen. Deswegen ist es wichtig, sich die Zeit zu nehmen die perfekte Verpackung für heute, morgen und die Zukunft zu finden.

Wovon träumt der Berater Jérôme Christofzik in der Verpackung?

Die Gründung der Packccess GmbH entstand aus dem Traum, die perfekte Verpackung zu erfinden. Dies ist eine Frage der Erfahrung und des Engagements vor allem im Zusammenhang von Umwelt und Kundenwunsch. Wenn ich das Glück habe, den gesamten Prozess mit Abstand ergründen zu dürfen, den Automatisierungsgrad der jeweiligen Anforderung anpassen zu können, dann entsteht im Idealfall die nahezu perfekte Verpackung, bei der nicht nur die Technik, sondern vor allem die Menschen, die damit arbeiten sollen, im Mittelpunkt stehen und die Lösung direkt beeinflussen und noch erfolgreicher machen.